Nord-Taube Newsletter Logo

 

 

 

 

 

 

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
und erhalten sie Informationen rund um
unsere Auktionen und den Taubensport.

AKTUELL: 5. Preis beim Hot Spot SAMDPR - ZG HELIOS-Auktion: aus „Dirk van den Bulck-Raritäten“

Nach zwei Auto-Gewinnen und mehreren Hot-Spot-Gewinnen in den vergangenen Jahren errang eine Taube der ZG Helios gestern am 27. Dezember 2019 den 5. Preis beim 3. Hot Spot des „South African MILLION DOLLAR RACE“ (264 km, 2.071 Tb.).

Braveheart1340Die erfolgreiche Taube stammt aus dem Zuchtschlag Bruno Bucher aus einem Derycke Schiemann Vogel und der „Braveheart 435“, eine Tochter des Stammvogels der ZG HELIOS „Braveheart 1340“; ein Bruder errang in diesem Jahr bereits den 70. Preis beim Finalflug Golden Race Algarve 505 km, 3.522 Tb..
(Aktuell wird in einer Auktion Olaf Gehrkens auf  pigeon-auction.de in Käfig 9 ein Weibchen aus dem „Braveheart 1025“ angeboten, einem Bruder der „Braveheart 435“.) 

Braveheart 1025“ ist auch der Vater des Autogewinner "Robert B03" beim 4. Hot Spot „South African MILLION DOLLAR RACE“ 2014 (221 km, 2.792 Tb.). 
„Braveheart 1025“ ist mittlerweile einer der am erfolgreichsten züchtenden Söhne des ZG HELIOS-Stammvogels „Braveheart 1340“. In diesem Jahr erringt ein Sohn den 51. Preis beim Europa Masters (447 km). Im vergangenen Jahr errang sein Sohn „Ukraine Braveheart“ den 6. Preis beim Carpaten-Derby (431 km, vorher bereits den 7. Preis im Semifinale/300 km). „Ukraine Braveheart“ 
wurde zurück gekauft und ist 2019 auch schon wieder Vater des 21. Preis Moledo 2019, 500 km.
(In der oben bereits erwähnten Auktion Olaf Gehrken findet sich auch ein Kind des „Ukraine Braveheart“ (mit der Mutter Autogewinner "Robert B03") in „Käfig 10“.)

Es ist unglaublich, in welcher Dichte die Nachkommen des „Braveheart 1340“ Jahr für Jahr Spitzenplatzierungen auf den One Loft Races und in den RV Programmen erringen. 2017+18 wird jeweils ein Enkel des „Braveheart 1340“ 1. As-Vogel (Züchter: Erhard Reuter), 2019 6. As-Vogel (Züchter: Gert Wolter) im Regionalverband 100. Aktuell finden sich vier Enkel des  „Braveheart 1340“ in der laufenden Auktion Olaf Gehrkens.

Link zu weiteren Infos über den „Braveheart 1340“ und seine Nachkommen.​
 
 
Auktion Olaf Gehrken
 
 


Die Leistungen der „Olympic Rosita“ im Jahr 2012 und ihre Teilnahme an der Olympiade 2013 in Nitra waren der Beginn des bis heute andauernden international anerkannten Höhenfluges von Dirk van den Bulck. Die Züchter der ZG Helios haben an dieser Entwicklung von Beginn an sehr nah teilgenommen. Erste gekaufte Taube bei Dirk van den Bulck im Jahr 2012 war der „DIRK“, ein Bruder der „Olympic Rosita“. Bis heute wechselten jährlich absolute Top-Tauben, wie weitere Geschwister „Olympia Rosita“ und „Kittel“ zu den Züchtern der ZG HELIOS. 

Eltern der angebotenen Jungtauben in dieser Auktion sind Originale und Geschwister zu Weltklasse-Tauben, die direkt bei Dirk van den Bulck erworben worden sind und die ihre außergewöhnliche Qualität auf den Schlägen der ZG HELIOS und darüber hinaus bereits vielfach unter Beweis gestellt haben. 

Ein Sohn (Vater: „Braveheart 1340“) der „Rosita 969“ (Schwester „Olympia Rosita“) ist im vergangenen Jahr 2018 Vater der ersten As-Taube und KNOCK-OUT-Sieger des DAPIRACE. 
In puncto der Erfolge der Nachzucht „DIRK“ (Bruder „Olympia Rosita“) und „Schwester Kittel 967“ sei darauf hingewiesen, dass eine Tochter (gezüchtet von Werner Hübner) des „DIRK“ verpaart mit einem Sohn des Nestbruders „Schwester Kittel 967“ am 21. Dezember 2019 Mutter des 3. Siegers (Züchter: Thomas Sauer) des zweiten Hotspots „South African Million Dollar Race“ gegen 2.216 Tauben (213 km am 21.12.2019) geworden ist und die Gewinnsumme 5.000 $ eingespielt hat.
ARES
In dieser Auktion werden angeboten: 
- ein direkter Sohn „DIRK“ (Bruder „Olympia Rosita“) x „Schwester Kittel 967“ in „Käfig 1“,
- ein Sohn und Halbbruder Vater 1. As-Taube DAPIRACE 2018 aus „Rosita 969“ (Schwester „Olympia Rosita“) mit einem Bruder „AURE“ (14. AsDuif KBDB, Stefaan Lambrechts) in „Käfig 2“,  
- zwei Schimmel-Tauben aus dem „DIRK“ (Bruder „Olympia Rosita“) mit der „EOS“, einem weiterem außergewöhnlichen Original des Schlages Dirk van den Bulck (Männchen/Käfig 21 + Weibchen/Käfig 22). 

Aus dem zweiten Stammvogel der ZG HELIOS, dem Schimmelvogel „ARES“, stehen vier Enkel („Käfig Nr. 5,6,7,8“) in dieser Auktion. Die außergewöhnliche Vererbungsstärke dieses Vogels wird 2019 u.a. mit einem Enkel (Züchter: Werner Hübner) belegt, der den 1. Preis Victoria Falls Hot Spot 450 km, 2.049 Tb. und ca. zwei Wochen später beim Finalflug den 16. Preis Victoria Falls 619 km, 1.482 Tb. erringt. 

Link zu weiteren Infos über den „ARES“ und seine Nachkommen.


Auf zwei weitere Tauben in dieser Auktion sei noch besonders hingewiesen.

In „Käfig 13“ steht ein Weibchen aus dem „XTRA 164“ aus einer Vater-Tochter-Paarung.
„XTRA 164“ ist aktuell wohl der Zuchtvogel mit den kontinuierlich größten Erfolgen beim Golden Race Algarve. In den letzten vier Jahren erringen seine Kinder bei dem sportlich hochwertigsten Rennen Europas den 2.,52.,112. + 279. Preis (Züchter - alle: Dietmar Schulz). 
Ein Enkel (Züchter: Kupka-Smilowski) erringt 2019 den 87. Preis. 
Mutter der angebotenen Taube in „Käfig 13“ ist eine Schwester des 2. Preis Gewinners und 40.000 € Gewinners Golden Race Algarve 2017. 

Aller beste Tauben von Leo Heremans und Dirk van Dyck sind in „Käfig 17“ kombiniert. 
Ein Sohn „Nieuwe Rossi“ x „Eenoogske“ mit einer Tochter „Olympic Niels“ x Nationalsiegerin „Natalia“, ein durch gemauserter Klasse-Vogel – die letzte abzugebende Taube aus diesem Paar, weil der Sohn „Nieuwe Rossi“ ab 2019 in China züchtet. 

Werfen Sie gern auch einen Blick auf weitere Tauben, wie die aus einem Sohn „SAGAN“ (Männchen/Käfig 19 + Weibchen/Käfig 20), aus einem Bruder  "Blauwe Staf" (Schimmel-Männchen/Käfig 16) oder aus dem zweifachen Regionalflugsieger „Apollon“ (1. Preis  Etain, 343 km, 15.103 Tb. am 20.05.2017 und 1. Preis Echternach, 256 km, 12.316 Tb. am 04.06.2017) in „Käfig 18“. 

 
DBA2020
Auf der DBA 2020 vom 4. bis 5. Januar 2020  werden die ZG Helios Züchter Olaf Gehrken, Yu Tao und Bruno Bucher die Zuchtgemeinschaft HELIOS an ihrem Stand in  Halle 3, Stand 94 vertreten. Dort ist die Abholung ersteigerter Tauben möglich. Auch die ATX-Wärmewellenheizung, die auf vielen Topschlägen Europas zum Einsatz kommt, wird von Bruno Bucher dort präsentiert. 

Während der Messe in Dortmund werden neben den Tauben aus den Erfolgsfamilien der ZG Helios einige besondere Originale des belgischen Schlages Gert Heylen zum Festpreis abgegeben. 

Grundsätzlich stehen Ihnen Olaf Gehrken, Bruno Bucher und Yu Tao gern im Vorwege bei Fragen zu den Auktionen oder zu den Angeboten am Stand zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen  der Mitglieder der ZG Helios, alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg für das neue Jahr 2020! 


ZG HeliosMitglieder der ZG Helios:
Olaf Gehrken 
Tel. 04154-791778
Handy 0151-21231774
Email:


Bruno Bucher 
Tel.: 0041 41 917 42 08
Email:  


Yu Tao 
Tel. 0086 135 0108 1122 
Email:  


Dietmar Schulz
Tel. 03321-455735 
Email:


Dr. Matthias Warzecha
Tel. 04535-1676  
Email:


Link zu weiteren Infos über die ZG Helios, inkl. über „Braveheart 1340“ und „ARES“.
 
 

Archiv

Bei Fragen, Wünschen oder Feedback,
kontaktieren Sie mich bitte.


Christopher L. Póta

Aktuelle Auktionen:

 

 

Aktuell läuft keine Auktion

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie Informationen rund um unsere Auktionen und den Taubensport.